Dienstag, 26. Juni 2018

Was spiele ich?

Viele Leserinnen und Leser sind daran interessiert, was ich eigentlich momentan so spiele.

Auf einem professionellen Level spiele ich seit vielen Jahren nicht mehr. Hier war ich vor allem im RTS-Bereich aktiv, teilweise auch bei MMORPGs. Hobbymäßig habe ich aber auch damals eine Vielzahl von anderen Spielen gespielt, etwa die Betas von Counter-Strike, später auch 1.0 bis 1.6 sowie Source. Auf LANs wurde in der Region oft Unreal Tournament gespielt, besonders Capture the flag auf Face. Auch hat man gemeinsam in Diablo 2 gelevelt oder aus Spaß weniger hektische RTS-Spiele gezockt, als auf professionellem Level, wie zum Beispiel Cossacks oder die Age of Empires-Reihe. Was wir auch viel gespielt haben war Battlefield 1942. Aber auch Konsolen waren beliebt, auch schon in der Kindheit, ich denke hier beispielsweise an Fußball auf dem NES, F-Zero auf dem SNES oder Tekken auf der Playstation. Wobei ich sagen muss, dass ich als Kind und auch als Jugendlicher immer sehr viel draußen gewesen bin, vor allem zum Tennis- und Fußballspielen oder am Strand.

Das waren "die guten alten Zeiten" (wenn ich so schreibe, merke ich erst, wie alt ich bin).

Momentan freue ich mich auf das neue Addons von World of Warcraft. Ansonsten spiele ich vor allem SMITE, Overwatch und ab und an Diablo 3. In SMITE habe ich mal ein Bild meiner letzten Spiele aufgenommen, um zu zeigen, dass ich das Spielen noch nicht ganz verlernt habe, obwohl meine Reflexe mit Sicherheit nicht mehr die sind, die sie früher gewesen sind.


Ich hoffe, dass Ihnen und Euch das als kleiner Überblick meiner Spielhistorie genügt. Für Fragen und Anregungen stehe ich selbstredend gerne zur Verfügung.