Montag, 17. September 2018

Rezension

Nun möchte ich den Blog doch nochmals nutzen, um auf eine Rezension hinzuweisen, die mich sehr gefreut hat. Splashgames hat sich mit meinem Buch beschäftigt und eine durchaus lesenswerte und umfangreiche Kritik geschrieben.

Folgend ein Auszug:
"Wer hingegen tiefgreifendere Informationen haben möchte, der kommt an Timo Schöber's Werk Bildschirm-Athleten – Das Phänomen e-Sports nicht vorbei. Hier wird nämlich nicht nur ausführlich erklärt, was e-Sport überhaupt ist und was dort gemacht wird, er erzählt auch aus erster Hand, wie es ist e-Sportler zu sein und erklärt, wie es im Inneren des e-Sports-Universums aussieht. Wie ist er aufgebaut, wie finanziert er sich eigentlich und welches Standing hat er hier und in anderen Ländern? All dies wird genauestens erklärt, wie es nur jemand machen kann, der selbst jahrelang Teil des Systems war. Und obwohl der Autor dabei sehr tief in die Materie geht und zahlreiche Zahlen und Daten präsentiert, schafft er es dabei doch stets, all dies immer so zu erklären, dass auch vollkommene e-Sport-Neulinge alles auf Anhieb verstehen. Aufgrunddessen und der Tatsache, dass der Autor auch nicht davor zurückschreckt, die dunkle Seite dieses Sports aufzuzeigen, ist Bildschirm-Athleten – Das Phänomen e-Sports für mich persönlich das wichtigste deutschsprachige Werk, dass es momentan zum Thema e-Sport gibt."

Die komplette Rezension ist bitte hier zu finden.

Sonntag, 2. September 2018

Neue Infos zum Blog - Inaktivität

Ich habe viele Entwicklungen, Ideen, Gedanken und Grundlagen zum e-Sports in meinem Buch "Bildschirm-Athleten" behandelt. Das Buch hat mittlerweile den Bestseller-Status erreicht, wofür ich allen Leserinnen und Lesern nochmals herzlich danken möchte. Ich denke und hoffe, dass "Bildschirm-Athleten" in Sachen Kompakt- und Grundlagenwissen, als auch in der Tiefe auf lange Sicht ein Fundament in der deutschsprachigen e-Sports Literatur bleiben wird - zumal es das erste umfängliche Sachbuch zum e-Sports in Deutschland ist. Ein Status, den es behalten wird.  

Wie bereits angekündigt, arbeite ich als Co-Autor an einer Buchserie zum Thema e-Sports. Sehr viele Gedanken und Ideen fließen hierein, sowie einiges an Arbeit. 

In Sachen e-Sports werde ich mich zukünftig auf die Arbeit an diesen neuen Büchern konzentrieren. Daher schalte ich diesen Blog vorerst inaktiv. Vielen Dank für Ihr und Euer Verständnis.